Wie der Gutshof zum Gutshof wurde

Seit 2006 können wir den Gutshof unser Heim nennen. Nachdem unser altes Pfadfinderheim einer Brandstiftung zum Opfer gefallen ist und wir lange heimlos waren, haben wir mit dem Gutshof unser persönliches kleines Paradies gefunden. Auf dem Gelände inmitten der Stadt und somit gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen, können wir uns auf 4.500 km² frei entfalten. Derzeit nutzen 130 Pfadfinderinnen, Pfadfinder und Zugvögel dieses Gelände.

 

2007 wurden wir durch das Format “96h” vom RBB begleitet, in dem wir in kurzer Zeit das ehemalige Grünflächenamt des Bezirks Tempelhof in ein Pfadfinderheim verwandelten. Ungenutzte Garagen wurden abgerissen, Pflastersteine entfernt, Rasen gesät, eine Feuerstelle gebaut und vieles mehr. In den Jahren darauf folgten unzählige weitere ehrenamtlicher Stunden und Spenden, um unser kleines Paradies zu erhalten und zu verschönern.

 

In den Voher- und Nachheranimation ist gut zu sehen, was wir in den letzten Jahre geleistet haben.

Projekte am Gutshof

Unten findet ihr eine kleine Übersicht an Projekten, die wir zusammen auf dem Gutshof realisiert haben.

Aktuelle Situation

Leider ist unsere Zukunft durch die Bebauungspläne zur “Neuen Mitte Tempelhof” bedroht. Unser Gelände soll Wohnungseinheiten und Kitas Platz machen.

 

Wir befürchten, unser Heim und damit auch viele Mitglieder zu verlieren.

 

Bisher stand nur eine gemeinsame Nutzung mit einer Kita zur Debatte. Hierbei befürchten wir jedoch, dass Nutzungskonflikte entstehen könnten: Unsere Heimabende beginnen teilweise bereits gegen 16:00 Uhr und eine moderne Kita schließt erst abends. Zudem könnte unser Material wie Beile, Heringe, Feuerstellen u.Ä. ein Gefahrenpotential für kleine Kinder darstellen. Auch lebt unsere Jugendarbeit vom Erlebnis in der Natur und daher brauchen wir ein großes Außengelände, auf dem Feuer gemacht werden kann, Zelte aufgebaut werden können und Beete bepflanzt werden können.

 

Wir wünschen uns, dass sich der Bezirk und die Planergemeinschaft mit unseren Anforderungen an die Jugendarbeit ernsthaft auseinandersetzt und diese bei ihrem Vorhaben angemessen berücksichtigt.

 

Bitte wende Dich an uns, wenn Du Ideen hast und uns unterstützen kannst!

So findest Du uns


Pfadfinderheim Marienhöhe e. V.

Götzstr. 30-32, 12099 Berlin